Beschreibung/Ziel
Kirche vor Ort ist sicht- und erfahrbar. Sie trägt dazu bei, dass Fragen von Fremdsein und Beheimatung in- und ausserhalb der Kirche immer wieder thematisiert werden.

Möglichkeiten:

  • Eigenes Engagement in lokalen Medien zeigen
  • Kircheneigene Medien nutzen
  • Am Leben der politischen Gemeinde(n), der Schule, Sportverbände etc. teilnehmen
  • Kooperationen eingehen mit anderen Organisationen
  • Ökumenische und interreligiöse Anlässe durchführen
  • Plattform bieten für Kirchenferne und andere Fremde, z.B. durch Gastpredigten, Kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, …

 
Gedankenanreger im Netz

 
Gedankenanreger auf der Fachstelle Katechese – Medien

 
Download als PDF

 

zurück zu «Haltung»
zurück zu «Aktionen vor Ort – Ideenkoffer»

Teilen über