Beschreibung
Menschen aus anderen Kulturen leben andere Formen der Spiritualtät und der Religiosität. Unsere Kirchen bieten die Gelegenheit, diesen verschiedenen Ausdrucksformen Raum zu geben.

Ziele

  • Die Kirchen und die Pfarreizentren strahlen eine spirituelle Atmosphäre aus.
  • Die verschiedenen Migrationsgruppen finden Ansatzpunkte für ihre eigenen Formen der Spiritualität: Marienstatuen, Kerzen, Fürbittbuch, Bibeln in mehreren Sprachen, usw

 
Experten/Kooperation

Die Anderssprachigen Missionen kennen die Bedürfnisse.

 
Nötige Ressourcen

  • Die Kirchen und die Räume der Pfarreizentren müssen bewusst in einer spirituellen Atmosphäre gestaltet sein, die über das Funktionale hinausgeht.
  • Gastfreundliche Nischen und verschiedene Ausdrucksformen müssen vorhanden sein.
  • Eine gewisse Toleranz: man muss nicht alles verstehen, wie andere ihren Glauben leben.

 
Download als PDF

 

zurück zu «Ideen, Räume, Begegnung»
zurück zu «Aktionen vor Ort – Ideenkoffer»

Teilen über