Am Sonntag, 18. Juni 2017 wurde in Aarau der regionale Flüchtlingstag begangen (Kantonaler Anlass in Zofingen). Mit einer Installation wurden die Passantinnen und Passanten dazu angeregt, sich damit auseinanderzusetzen, wo Fremdes sie neugierig, bzw. wo es ihnen eher Angst macht.

Die Installation kann bei uns ausgeliehen werden.

Weitere Bilder vom Flüchtlingstag in Aarau:

Vom 30. Januar bis zum 4. Februar 2017 gastierte das Ethik Atelier in der Aula der Kanti Baden.
In einem interaktiven Workshop waren die Teilnehmenden am 31. Januar dazu eingeladen, miteinander über die Werte von Integration ins Gespräch zu kommen.

Die Beratungsgruppe für den Bereich Flucht und Asyl unterstützt bestehende und neue Initiativen im Flüchtlings- und Asylbereich. Die Gruppe der Beratungspersonen besteht aus Mitarbeitenden der Caritas Aargau und der Fachstelle Bildung und Propstei. 
Das Angebot wurde am 27. Oktober in einem Workshop vorgestellt.

 

Am 17. Oktober 2016 konnten wir im 2. Workshop auf ein erfolgreiches erstes Projektjahr zurückblicken.

Die Besuche der Dekanate sind abgeschlossen. Aus den gesammelten Erfahrungsschätzen entsteht ein Ideenkoffer: Wer Ideen zu neuen Projekten sucht, wird dort fündig werden.

dsc_1038-2

Flüchtlingstage Aargau, vom 18. Juni 2016

Weitere Bilder, Texte und Links finden Sie auf www.flüchtlingstage-aargau.ch.

 

Asylkurs
An drei Abenden konnten sich freiwillig Engagierte über Fragen im Asyl- und Flüchtlingswesen austauschen und informieren.
Am zweiten Abend berichteten Dario Stuto, Leiter einer Flüchtlingsunterkunft in Aarau, Michèle Puleo, Anlaufstelle Integration Aarau, und Christian Eckerlein, Sozialberatungsstelle für Asylsuchende der Caritas über Erfahrungen aus ihrer Arbeit. An dem Kurs nahm unter anderem Stefan Ulrich, Redaktor beim SRF teil. Er nutzte die Gelegenheit, im Regionaljournal über den Kurs zu berichten.

Teilen über